print-logo
Navigation

Ressourceneffizienz

Input-/Outpubilanzen

Unsere jährlichen Input-Output-Bilanzen, die wir im Rahmen der EMAS-Validierung erstellen, geben Aufschluss darüber, in welchen Bereichen und in welchem Maße wir die Ressourceneffizienz steigern konnten. Sie zeigen zugleich, wo zukünftige Handlungsfelder liegen. Seit 2003 gibt es diese Bilanzen für den Standort Mainz, seit 2005 auch für den Standort Hallein in Österreich.

Stehen unbegrenzt zur Verfügung: Trotzdem nutzen wir Erneuerbare Energien effizient.

Hohe Effizienz auch bei erneuerbaren Ressourcen

Eine Weiterentwicklung im Zusammenhang mit der verantwortungsvollen Nutzung von Rohstoffen bedeuten Kreislaufsysteme und erneuerbare Ressourcen. Auch dies lässt sich am Beispiel Energie gut verdeutlichen: Seit 2010 produziert die neue Hauptverwaltung von Werner & Mertz in Mainz mehr Energie, als fürs Heizen und Kühlen verbraucht wird. Windkraftrotoren und Sonnenkollektoren auf dem Dach, Wärme- und Kältegewinnung aus dem Grundwasser machen das möglich. Seit 2012 trägt das Gebäude mit LEED-Platinum die höchste internationale Auszeichnung für nachhaltiges Bauen.

Diese Energiequellen sind regenerativ und stehen unbegrenzt zur Verfügung. Trotzdem soll die Effizienz der Wärme- und Kältegewinnung weiter erhöht werden, in dem die Grundwasserförderung bedarfsgerecht abgestimmt und somit die Ressource Wasser geschont wird.

Goto Top

Nachhaltigkeitsaktivitäten von Werner & Mertz

Die Nachhaltigkeitsaktivitäten von Werner & Mertz finden Sie zusammengefasst in unserem Nachhaltigkeitsbericht.
Den ausführlichen aktuellen Bericht gibt es hier zum Download.

Deutsch English русский Español Français
Ausgezeichnet mit dem Deutschen
Nachhaltigkeitspreis