print-logo
Navigation

Intelligent verpacken

Intelligente Verpackung, das bedeutet, sich über den eigentlichen Verpackungszweck hinaus, Gedanken zu machen. Bei Werner & Mertz erfolgte dieser Schritt schon sehr, sehr frühzeitig. Ein Beispiel, das weit in die Firmengeschichte zurückreicht, sind die praktischen Blechdosen, in denen bereits um 1900 die Erdal-Schuhcreme aus dem Hause Werner & Mertz verkauft wurde.

Mitte der 1980-er Jahre spielten andere Aspekte beim Verpackungsdesign eine Rolle. Mit der Marke Frosch brachte Werner & Mertz umweltschonende Reinigungsprodukte auf den Markt. Produkte mit einem neuen Naturwirkstoff-Konzept, für die passende Verpackungen entwickelt wurden. So sind viele Frosch-Produkte in Material sparenden Nachfüllverpackungen erhältlich. Die Folienverpackungen bringen eine Rohstoffersparnis, sind leichter zu transportieren und besser zu entsorgen.

Clever gespart: Die Frosch-Standbeutel aus weniger Verpackungsmaterial halten trotzdem.

Auch unsere Frosch-Oase Duftöle sind in der Nachfüllpackung erhältlich. Schon die eigentliche Produktverpackung ist intelligent: der formschöne Glasflakon verzichtet auf den Markenauftritt und passt somit bestens zu den unterschiedlichsten Einrichtungen. Dank Nachfüllpack ist er dauerhaft zu nutzen. Genauso verfährt das Unternehmen mit den Frosch Pflegeseifen. Neben einem formschönen Originalspender gibt es hier vor allem Nachfüllpackungen im Handel.

Intelligent, im Sinne von nachhaltig, sind unsere Recyclat-Initiative und das unternehmenseigene Bewertungssystem von Verpackungskomponenten.

Goto Top

Verpackungskomponenten

Um den Anteil umweltfreundlicher Verpackungen zu erhöhen und nachhaltige Lösungen voranzutreiben, nutzt Werner & Mertz ein selbst entwickeltes Bewertungssystem für Verpackungskomponenten.

Deutsch English русский Español Français
Ausgezeichnet mit dem Deutschen
Nachhaltigkeitspreis